english

deutsch |

Ursula Waheed- Hutter, January 2 2018

NEUJAHRSVORSÄTZE; WILLENSKRAFT UND MOTIVATION

„Dieses Jahr werden meine Träume wahr! Die Motivation ist hoch und meine Ziele gesetzt! Los gehts!“ Naja, zumindest bis etwa Ende Jänner, dann sieht es mit der Motivation oder mit der Willenskraft etwas zaghafter aus, der Alltag hat uns wieder und die Weihnachts-Keks-Schicht um die Hüfte ist ja eigentlich gar nicht mehr so störend. Damit wir dieses Jahr vielleicht wirklich mal ein paar Träume wahr werden lassen können, teile ich hier ein paar alltagstaugliche Informationen zum Thema Traumpaar Motivation & Willenskraft.

MOTIVATION- Der Stoff für deine Träume

Motivation finden wir dann, wenn unsere Ziele und Träume mit unseren Emotionen in Verbindung stehen. Es gibt dabei unterschiedliche Arten der Motivation. Eine Motivation wird aus intrinsichen Gründen entfacht. Einfach gesagt, sind das die Ziele die uns richtig fesseln, interessieren, die uns Spaß machen oder welche uns wirklich wichtig sind. Motivation könnte aber auch einen extrinsichen Zugang haben, wenn wir zum Beispiel Konsequenzen befürchten oder wenn wir uns auf eine Belohnung freuen.

Wenn wir unsere Motivation „verlieren“, ist dies zumeist daher, dass unsere Ziele nicht ausreichend mit unseren Emotionen verbunden sind oder weil wir zu weit in die Zukunft planen. Um unsere Motivation zu entfesseln, sollten wir daher 2 Faktoren ganz besonders beachten:

´- Kleine Veränderungen planen, die du in einer Woche umsetzen kannst (Viele kleine Veränderungen ergeben am Ende die großen Träume!)·      

- Unser Verhalten oder die Veränderungen an Interessen, Belohnungen oder Konsequenzen binden (Diese Woche tausche ich meine Nachmittags-Schokolade für einen Apfel ein. Wenn ich das 5 Tage in der Woche schaffe, dann gönne ich mir am Samstag eine Massage)

Du hast dabei alles Glück auf deiner Seite, denn Neujahrsvorsätze sind zumeist stark mit Emotionen besetzt. Nun geht es also darum, sich diesen Emotionen bewusst zu werden und zu erkennen WAS uns an diesem Ziel denn wirklich so wichtig ist

WILLENSKRAFT- Das kurzzeitige Held

Die Willenskraft ist ein unsicherer Freund. Die gute Nachricht ist, dass unsere Willenskraft über kurze Zeit sehr kraftvoll ist und daher besonders am Anfang unserer Zielsetzung ein toller Begleiter ist. Unsere Willenskraft ist allerdings wie ein Muskel, wir müssen sie trainieren um sie stark zu halten und das kann auch ganz schön Energie kosten. Es ist eine Art Selbstregulation, die jedes mal wenn wir sie nutzen ein bisschen Glucose in unserem Gehirn verbrennt. Das bedeutet, dass wir täglich nur einen gewisse Menge an Willenskraft haben, die am Morgen stärker ist als am Abend. Mit ausreichend Schlaf laden wir sie wieder auf!

Die Willenskraft ist dann aktiv, wenn wir etwas tun das wir eigentlich nicht machen wollen aber es trotzdem machen (z.B. einen Apfel statt Schokolade zu essen). Die meisten unserer Handlungen sind entweder automatisch (Gewohnheit) oder reaktiv (wir folgen einem Gefühl wie z.B Stress). Die Willenskraft bietet uns die Möglichkeit, diese Verhaltensmuster kurzfristig über unser Bewusstsein (wir wissen was wir machen „sollten“) aufzubrechen und zu verändern.

DAS TAUMPAAR- Die stärkste Verbindung für deine Träume

Wir haben nun wirklich zwei starke Partner auf unserer Seite. Zum einen die Motivation, die uns hilft langfristige Veränderungen, Ziele und Träume zu erreichen und zum anderen die Willenskraft, die uns dabei hilft ein kurzfristiges Tief zu überbrücken und auf Kurs zu bleiben.

Im Endeffekt geht es darum aus kleinen Verhaltensänderungen neue Gewohnheiten zu bilden, die langfristig unsere Ziele und Träume erfüllen. Dafür brauchen wir in erster Linie „nur“ unser Bewusstsein zu schärfen „WARUM“ uns diese Ziele und Träume so wichtig sind. Dadurch wird unsere Motivation gestärkt. Da unsere Willenskraft täglich limitiert zur Verfügung steht, nutzen wir diese nur dann wenn wir kurzfristig ein Motivationstief überbrücken möchten (z.B. Bei höherem Stresspegel oder Ähnlichem).

Nun geht es um dich! Werde dir deiner perönlichen Motivation bewusst und wende bei kleinen Gewohnheitsänderungen die Willenskraft an. Bewusstsein ist alles!

Written by

Ursula Waheed- Hutter

Previous 365 Days after Hurricane Harvey and the Flood
Next HEALTHY LIFESTYLE- JUST ANOTHER STRESSOR?